Home Nach oben Berichte 2010 Berichte 2011 Berichte 2012 Berichte 2013 Berichte 2014 Aktuellster Bericht

Pollution Police e.V. Tätigkeitsberichte 2012

Hit Counter

Januar 2012

Liebe Interessentin, lieber Interessent!

Hier wieder die neuesten Infos über unseren Monat Januar:

1.

 

Der Empfang mit Registrierung Die Perle von Goch das Theater
180 Gäste folgten der Einladung

Volkmar Balensiefer unser Vorstand für Medien hält

die Eröffnungsansprache

Die Hauptdarsteller sprechen live Regisseur Markus Topf erklärt die Hörspielproduktion

Kai Noll, Roland Leyer, Dirk Heinrichs

unsere prominenten Gäste

Die Produktionscrew

Sebastian von Hennig, Dominik Ahrens, Julia Fölster, Daniel Käser, Markus Topf, Patrick Bartsch

Der VIP Transporter Alle Pfadfinder auf der Bühne. Auch unsere Gäste aus den Niederlanden und vom Pfadfinderhilfsfonds bereichern das bunte Bild.

Unsere Hörspielpremiere im Goli Theater Goch

 

2. Neues Ehrenmitglied beim Pollution Police e.V.

 

Hanno Friedrich hat uns schon als Sprecher im 2. Pollution Police Hörspiel "Terror auf dem Reiterhof" unterstützt. Er steht uns auch für unseren Film zur Verfügung. Danke Hanno! http://www.hanno-friedrich.de/

 

3. Futterglocken basteln

 

Wir rechnen noch mit einem Wintereinbruch. Daher basteln wir Vogelfutterstellen.

 

4. Sprache gegen Gewalt unser Seminar mit Dirk Heinrichs

 

Dirk Heinrichs vom Sprache gegen Gewalt e.V. erklärt uns, wie wir richtig reagieren, wenn wir mit Gewalt in der Öffentlichkeit oder Mobbingsituationen konfrontiert werden. Ganz herzlichen Dank an unser Ehrenmitglied Dirk Heinrichs.

 

5. Hauptversammlung

 

Ein Mal im Jahr muss es sein. Wir treffen uns zur Jahreshauptversammlung.

 

Februar 2012

Liebe Interessentin, lieber Interessent!

Hier wieder die neuesten Infos über unseren Monat Februar:

1. Die perfekte Minute Spieleabend im Jugenheim

 

Spielkarten pusten Tischtennisbälle in Gläser angeln
Bälle einsammeln

Wenn es draußen kalt ist, kann man gut im Jugendheim miteinander Spielen. Das Besondere hier ist, dass diese Gruppenstunde von den Hilfsleitern der Luchse und Falken vorbereitet wurde. Es war toll.

 

2. Haik mit unseren Pfadfinderschwestern und Brüdern aus den Niederlanden

 

Beim Frühstück Beim Abendessen
Die Flagge wird gehisst. Der Abschluß

Wo ist das Mädchen geblieben? Bei diesem Geländelauf haben wir gemeinsam mit den Pfadfindern aus den Niederlanden ein altes Rätsel, das die NL / D Leiter sich ausgedacht haben, gelöst. Wir mussten einen Baum befragen, einer Glühwürmchenspur folgen, ein Floß bauen, einen Bunker durchsuchen und uns abseilen. Bei - 8 Grad Celsius und in der Nacht. Das war nicht leicht, aber wir haben es geschafft.  Hier nur Fotos bei Tag, da wir bei Nacht mit Handschuhen schlecht fotografieren konnten.

 

3. Wir basteln ein Holzspiel für Wald / Strand und Garten

 

Tischdecke auf den Tisch. Wir wollen malen. Holzstäbe abmessen
Sägen Die Enden abschmirgeln.
Emma hilft auch mit 15 Spiele ergeben einige Holzhäufchen

Es gibt ein tolles Spiel, das man zu Zweit oder auch mit einer Gruppe oder Familie spielen kann. Wir basteln ein solches Spiel. Das dauert zwei Gruppenstunden lang.  Das Ergebnis wirst du also im nächsten Newsletter sehen.

 

März 2012

Liebe Interessentin, lieber Interessent!

Hier wieder die neuesten Infos über unseren Monat März:

1. Die Pfadfinder Fachtagung (der Uni Marburg / des Pfadfinder Hilfsfond)

 

Dieser Pfadfinder kannte Baden Powell noch persönlich Abendessen
Prof. Dr. Matthias D. Witte Abschlußkreis mit Gesang

Die Pfadfinderpädagogik einmal unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten zu sehen, war ein tolles Erlebnis. Wir besuchten die 2. Pfadfinder Fachtagung, die von der Universität Marburg und dem Pfadfinder Hilfsfond ausgerichtet wurde. Das Buch zur ersten Fachtagung war dort bereits erhältlich. ISBN: 978-3-531-18138-7 Dieses Buch ist wirklich lesenswert. Besonders den Beitrag von Prof. Dr. Matthias D.Witte: "Globalisierung als Herausforderung für die Pfadfinderpädagogik" fand besonderen Zuspruch unserer Leiter.

Wir konnten viele wertvolle Kontakte knüpfen und haben eine Spende an den Pfadfinder Hilfsfond geleistet.

 

2. Medallien aufhängern

 

Sortieren und aufhängen

Wir verdienen uns unsere Planwagenfahrt selbst, in dem wir Medallien einer Sportveranstaltung für den Veranstalter sortieren und aufhängen.

 

3. Wir machen das Wikingerspiel fertig und spielen

 

Die zugeschnittenen Hölzer werden bemalt Bauern, König, Wurfhölzer
Endlich spielen Endlich spielen

Wie im Newsletter Februar bereits zu sehen, haben wir das Wikingerspiel gefertigt. In dieser Gruppenstunde bemalt jeder sein Spiel und wir können endlich draußen spielen.

 

4. Wir basteln ein Ostergeschenk

 

Wir sammeln Naturmaterialien und bekleben Baumscheiben damit.
Wir bemalen Eierhorden,

die mit einer Eierkerze auf einen selbstgestalteten

Untergrund geklebt werden.

April 2012

Liebe Interessentin, lieber Interessent!

Hier wieder die neuesten Infos über unseren Monat April:

1. Die Pollution Police Hörspiele ab jetzt auch bei Globetrotter Ausrüstungen

 

 

  2. Die Planwagenfahrt 2012 Film unbedingt ansehen!

 

Diesen Film unbedingt ansehen!!! 

 

3. Aufnahme im Studio

 

Die Pollution Police Hörspielreihe geht weiter! Die Folgen 4 und 5 sind in Produktion.

 

  4. Körbe flechten

 

Eine Mittelalterveranstaltung brachte uns auf die Idee. Und es ist nicht schwer, Körbe selbst herzustellen.

 

5. Anschleichspiel mit Geburtstagskuchen

 

Sarah hat Geburtstag. Den Restlichen Kuchen konnte man sich durch Anschleichen verdienen.

 

6. Lagertisch und Knotenübung

 

Wir bauen einen Lagertisch. Aber nicht nur das. Kletterknoten und Kreuzbund konnte jeder im dunklen Bunker ohne Licht üben.

 

7. Seifenkistenfahren

 

Da es bei unserem Jugendheim keinen Berg gibt, spannten wir die Seifenkisten hinter den Landrover. Die Kletterknoten konnten wir dabei prima üben.

 

Mai 2012

Liebe Interessentin, lieber Interessent!

Hier wieder die neuesten Infos über unseren Monat Mai:

1. Daniel Buder Ehrenmitglied bei Polluton Police

 

Wie bereits im Rundbrief April erzählt, sind die Folgen 4 und 5 unserer Hörspielreihe in Produktion. Daniel hat, wie viele andere Prominente,  dort auch eine Rolle gesprochen.  http://www.danielbuder.de/

 

  2. Flug Gruppenstunde

 

Diesen Film unbedingt ansehen!!! 

Was ist ein Luftraum? Wie entstehen Wolken? Was ist ein Funkfeuer? Warum fliegt ein Flugzeug? Heute ging es bei uns zu, wie bei der Sendung mit der Maus. Zum Abschluss durfte jeder von uns eine Platzrunde mitfliegen.

 

3. Menue mit Naturbestandteilen

 

Löwenzahnkaffee, Brennnesselspinat und Reste von der Planwagenfahrtverpflegung bildeten das Menue dieser Gruppenstunde.

Links: Tycho wäscht die Löwenzahnwurzeln / Rechts: Justin sammelt Brennnesselblätter

 

  4. Tannenzapfen sammeln

 

Für unsere Jungpfadfinderprüfung muss jeder 10 Stunden im gemeinnützigen Bereich arbeiten. Wir haben bereits den Naturpfad der Gemeinde Weeze freigelegt, im Tierpark geholfen, am Airport Müll aufgesammelt. Heute sammeln wir Tannenzapfen für die Gemeinde Weeze. Sie werden in einem Teil des Natur- Erlebnis-Pfades genutzt um die Sinne zu trainieren. Links: Von diesen Säcken haben wir 5 Stck. gefüllt.  Rechts: Bild mit dem Bürgermeister beim Abliefern der Säcke.

 

5. Ausweis

 

Jeder Pfadfinder bekommt einen Ausweis. Hier machen Sarah und Desiree einen Ausweis für unser neues Mitglied Janine.

 

Juni 2012

Liebe Interessentin, lieber Interessent!

Hier wieder die neuesten Infos über unseren Monat Juni:

1. Nina Vorbrodt Ehrenmitglied bei Pollution Police

 

Wie bereits im Rundbrief April erzählt, sind die Folgen 4 und 5 unserer Hörspielreihe in Produktion. Nina hat, wie viele andere Prominente,  dort auch eine Rolle gesprochen.  http://www.ninavorbrodt.de/

 

 2. Wasserski mit den Pfadfindern

 

Diesen Film unbedingt ansehen!!! 

Wird es funktionieren auf einem Fluss am Wald hinter einem Pferd Wasserski zu fahren? Wie geht das überhaupt? Wie schnell muss man sein und welche Ausrüstung braucht man? Wir testen das erst einmal in Xanten mit einer Wasserskianlage. Schön, das eine befreundete Pfadfinderguppe es mit uns gemeinsam gewagt hat.

 

3. Seifenkisten fahren

 

Es gibt  nichts schöneres, selber etwas zu bauen und es dann auszuprobieren. Ganz besonderen Dank an die Firma Euro Play aus Dänemark, die uns die Seifenkisten gestiftet hat!

Diesen Film unbedingt ansehen!!! 

 

 

  4. Besuch beim Falkner

 

Der Falknerberuf ist schon etwas sehr interessantes. Anspruchsvoll und Natur verbunden. Da der Fernsehfilm, den wir im nächsten Jahr zu drehen gedenken, im Falknermilieu spielt, besuchen wir den Falknerbetrieb in Weeze, um uns über die Aufzucht und den Umgang mit den Tieren zu informieren. Dank der freundlichen Unterstützung der Falkner durften wir uns alles ansehen und sogar Jungvögel füttern.

 

5. Waldübernachtung mit Gallierparty

 

Zur Jungpfadfinderprüfung gehört eine Übernachtung alleine im Wald. Am Abend zuvor haben wir, anlässlich eines Leitergeburtstags, ein komplettes Schwein über Holz gegrillt. Zwischendurch haben wir uns Zeltstangen und Zeltheringe geschnitzt. Wenn man dann ganz alleine im Zelt liegt ( Rufabstand zu anderen Zelten) und den Geräuschen der Natur lauscht ist das etwas ganz besonderes. Leider fing es nachts an stark zu regnen. Wir haben in strömendem Regen die Zelte abgebaut und den Rückweg angetreten. Die Ausrüstung hat sich wieder super bewährt.

6. Helfen im Weezer Tiergarten

 

Für unsere Jungpfadfinderprüfung muss jeder 10 Stunden im gemeinnützigen Bereich arbeiten. Wir haben bereits den Naturpfad der Gemeinde Weeze freigelegt, im Tierpark geholfen, am Airport Müll aufgesammelt. Heute helfen wir mal wieder im Tierpark. Diesmal gilt es den Heckenschnitt auf einen Anhänger aufzuladen.

7. Erste Gruppenstunden im Wellenbrecher

 

   

Da wir auf der Nordseite des Airport Weeze unser Jugendheim haben, ist unsere Gruppe in Weeze wenig bekannt. Um uns und unsere Arbeit zu präsentieren, haben wir in diesem Monat zwei Gruppenstunden im Wellenbrecher abgehalten. Heute bauen wir mit den Kindern des Wellenbrechers einen Lagertisch und kochen Spaghetti Bolognese über dem Feuer.

Der Weezer Wellenbrecher ist ein sehr gutes Jugendprojekt in Weeze. Ein von der Gemeinde organisiertes Jugendheim, in dem Kinder Hausaufgabenbetreuung  erhalten und Jugendliche Unterstützung in jeglicher Hinsicht bekommen: http://www.jugendtreff-weeze.de/

8. Zweite Gruppenstunden im Wellenbrecher

 

Siehe oben. Heute zeigen wir verschiedenes aus der Wölflingsprüfung: Knopf annähen, Notruf absetzen, Feuer ohne Streichhölzer machen, Wissen über Messer, Erste Hilfe, Karte und Legende, Himmelsrichtungen....

9. Wurstwochenende

 

Grillen kann jeder. Aber das Grillgut selbst herstellen ist die große Kunst. Ein Leiter der befreundeten Pfadfindergruppe "Feuerzelt" hat uns gezeigt, wie es geht. Fleisch klein schneiden, durch den Wolf drehen, den Naturdarm waschen, die Fleischmasse würzen und in den Darm pressen..... und dann natürlich grillen. Es war suuuper lecker.

10. Scout Viewing

 

Gemeinsam schauen wir während des Wurstwochenendes ein Fußballspiel. Deutschland hat gewonnen. :-)

Juli 2012

Liebe Interessentin, lieber Interessent!

Hier wieder die neuesten Infos über unseren Monat Juli:

1. Nachwuchs? Da sind wir kreativ!....

 

Wir gratulieren unserem Leiter Jan herzlich zur Geburt seiner Tochter Lucy. Bei unserem Filmlager kam Jan mit seiner Frau Tanja zum Grillen vorbei. Hier ein erstes Foto. Das Halstuch passt ihr schon fast.

 

 2. Das Filmlager

 

Wir haben uns eine Geschichte ausgedacht und während eines Lagers einen Film darüber gedreht. Wir möchten ihn zur nächsten Hörspielpremiere im Goli Theater zeigen. Mit viel Aufwand haben wir einen Hubschrauber vor einer grünen Wand gefilmt. Die Fotos zeigen, wie diese Trickaufnahmen funktionieren.

 

3. Gans in Pflege genommen

 

Auf dem Weg zum Hochseilgarten lief diese Gans zwischen den Autos auf der Straße herum. Wir konnten sie leicht einfangen und haben sie in unsere Pflegestation gebracht. Leider hat es diese Gans nicht geschafft. Sie starb zwei Tage später.

 

  4. Hochseilgarten

 

Der Hochseilgarten in Xanten ist ein tolles Training für alle, die ihre Höhenangst überwinden möchten. Auch die Superschaukel ist ein prima Erlebnis. Man kann aus 8 Metern Höhe schaukeln.

 

5. Tycho hat Geburtstag

 

Anlässlich zu Tychos Geburtstag gab es bei der Gruppenstunde eine Runde Kuchen für alle.

 

August 2012

Hier wieder die neuesten Infos über unseren Monat August:

1. Hörspielfolge 4 "Karolina und die Drogengangster" erscheint im September

 

Folge 4 unserer Hörspielreihe wird im September erscheinen. Unsere Drei Helden bringen Drogendealer hinter Gitter.

 

 2. Feriengruppenstunde Baseball

 

Auf vielfachen Wunsch, haben wir in dieser Feriengruppenstunde Baseball gespielt.

 

3. Feriengruppenstunde Kino

 

Ice Age in 3 D. Ein tolles Ferienerlebnis.

 

  4. Besuch bei unseren Imkerfreunden

 

Wieder ein tolles Erlebnis. Wir erfuhren vieles über Bienen und deren Produkte. Und zum Schluss gab es noch sehr erfrischende Honiglimonade!

 

5. Rettungsspiel

 

Was tun, wenn jemand in ein Loch gefallen ist und gerettet werden muss? Die erfahrenen Abseiler spielten eine Bergungsaktion durch. Die jüngeren von uns seilten sich zum ersten Mal an einer Wand ab. 

Bis zum nächsten Mal

deine Pollution Police Pfadfinder

September 2012

Liebe Interessentin, lieber Interessent!

Hier wieder die neuesten Infos über unseren Monat September:

1. Filmpremiere des neuen Cobra 11 Piloten

 

Ein ganz besonderer Montag in Köln. Die Pfadfinder der Pollution Police sind zur Filmpremiere des neuen Cobra 11 Pilotfilmes eingeladen. Wir dürfen das sehen, was erst am Donnerstag danach im Fenrsehen kommt. Eine tolle Stimmung im Autokino Köln. Unsere Stars, wir kennen sie ja schon von der Filmautobahn, haben wir natürlich auch wieder getroffen. 

 

 2. Die neuen Wölflinge lernen Zelt aufbauen.

 

Wir zeigen unseren neuen Mitgliedern, wie man ein Zelt aus  Zeltbahnen aufbaut, ohne Streichhölzer Feuer macht und dann ein leckeres Würstchen grillt.

 

3. Kosmetikstudio im Jugendheim

 

Heute taten sich die Wölfe und Bussarde zusammen und veranstalteten eine Beauty- und Wellnessgruppenstunde.

 

  4. Bilderrätsel für Eltern

 

Jeder suchte sich zwei Dinge in der Natur, die dann in der Vergrößerung 200 / 60  und 30 mikroskopiert wurden. Ab welcher Vergrößerung werden unsere Eltern wohl erraten, um was es sich handelt?

 

5. Dreh mit Nina Vorbrodt

 

Wenn unser Ehrenmitglied Nina Vorbrodt eine Pfadfindergruppe als Komparsen für einen Film benötigt, sind wir natürlich sofort zur Stelle. Es war auch nicht schwer. Buchautorin Ute Wegmann ist als Schauspielerin unsere Gruppenleiterrin und wir mussten lediglich einige Male über einen Zebrastreifen gehen.  Aber toll war`s denn Fotos mit und Autogramme von Nina waren inclusive. 

 

6. CD-Verkauf für die Renovierung der evangelischen Kirche.

 

Eine alte Kirche zu sanieren kostet eine Menge Geld. Wir Pfadfinder waren sofort zur Stelle und schenkten, dem Förderverein 25 CDs unserer Hörspiele, die wir auf unserem Stand für 250 Euro verkauften. So konnten wir dem gemeinnützigen Förderverein etwas Gutes tun. 

Oktober 2012

Liebe Interessentin, lieber Interessent!

Hier wieder die neuesten Infos über unseren Monat Oktober:

1. Wir helfen einer Pfadfindergruppe aus Süddeutschland

 

In Süddeutschland ist einer Pfadfindergruppe das Jugendheim abgebrannt. Ein Sachschaden von 100.000 Euro ist entstanden. Wir spenden 100 CDs im Wert von 1000 Euro. In dieser Gruppenstunde verkaufen wir von Haus zu Haus die ersten 16 CDs. So dass wir 160 Euro und 84 CDs verschicken konnten. 

 

 2. 19 km Rucksackwandern

 

Die Pollution Police Pfadfinder machen ein Tippelhike vom Jugendheim zum Maasufer. Übernachtung in der gemütlichen Kohte, die es galt bei Dunkelheit aufzubauen.

 

3. Minilager im Herbst

 

Fotos folgen

Fotos folgen

Anstelle einer Feriengruppenstunde gab es eine Kohtenübernachtung bei Jan auf dem Bauernhof. Fotos werden evtl. nachgereicht.

 

  4. Erste Hilfe Vorbereitung

 

Am 12.11.2012 kommt wieder unser Erste Hilfe Trainer Hanjo Groetschel. Wir bereiten uns darauf vor und bringen alle auf den neuesten Stand, damit wir dort fortfahren können, wo wir beim letzten Mal aufgehört haben.

 

Bis zum nächsten Mal

deine Pollution Police Pfadfinder

November 2012

Liebe Interessentin, lieber Interessent!

Hier wieder die neuesten Infos über unseren Monat November:

1. Erste Hilfe Wiederholung

 

Wir freuen uns schon sehr auf den Besuch unserer Erste Hilfe Coaches nächste Woche. Selbstverständlich geben wir uns Mühe alle auf dem aktuellen Stand zu sein.

 

 2. Erste Hilfe: Das nächste Kapitel

 

Unsere Erste Hilfe Trainer sind da! Heute teilen wir uns in Gruppen auf. Wir lernen etwas über das Herz, die Lunge und die Blutgefäße. Jede Gruppe referiert am Ende ein Thema.

 

3. Nistkästen bauen: Das WDR Lokalfernsehen berichtet

 

Unsere Nistkasten - Aktion wurde vom WDR gefilmt. Hier seht ihr unseren Leiter Dirk "in der Maske". Bevor man ins Studio geht, wird man von einer Maskenbildnerin "geschminkt", damit die Haut im Kameralicht nicht so glänzt. Klicke einfach auf WDR Logo unten und schaue dir den Beitrag an.

 

  4. Alle Nistkästen werden fertig

 

In der Gruppenstunde nach unserem Lokalfernsehbericht bauen wir die restlichen Nistkästen.

 

Bis zum nächsten Mal

deine Pollution Police Pfadfinder

Dezember 2012

Liebe Interessentin, lieber Interessent!

Hier wieder die neuesten Infos über unseren Monat Dezember:

1. Wölflingsprüfung

 

Weihnachtsplätzchen Backen
Arbeiten mit der Kartenlegende und Maßstab 2 Lieder lernen und singen
Knopf annähen

Beim Wölflingsversprechen verspricht der kleine Pfadfinder sein Leben nach den Pfadfinderregeln zu leben. Damit tritt er in die weltweite Pfadfinder Bruderschaft ein. Bei einer tollen Feier darf sich der junge Wölfling sich in das Bruderschaftsbuch eintragen. Um das Wölflingsversprechen ablegen zu dürfen, muss er jedoch vorher die Wölflingsprüfung ablegen. Neben dem Nachweis sich fair und sozialkompetent in Gruppenstunden verhalten zu können, dem Ausführen von 30 guten Taten werden auch Pfadfinderkenntnisse im Pfadfinderausweis eingetragen. In diesen zwei Gruppenstunden prüfen wir: Knopf annähen, 2 Lieder lernen, Arbeiten mit Kartenlegende und Maßstab, und Backen. Natürlich zu dieser Jahreszeit Weihnachtsplätzchen.

 

 2. Nistkastenmontage

 

Wir treffen uns zum Aufhängen der selbstgebauten Nistkästen. Einige Kästen hängen wir in der Nähe des Heimes auf, die anderen auf einem Waldgrundstück in der Nähe des kleinen Flusses Niers. Dazu gibt es einen alkoholfreien Früchtepunsch und Grillwürstchen. Anschließend trocknen wir noch einen Socken am Feuer. Denn kalte, nasse Füße brauchen wir Pfadfinder nicht.

 

3. Ausrüstungsprüfung

 

Messer übergeben... In einem dunklen Bunker an einem Seil entlanggehen... Geschafft!

Einiges unserer Ausrüstung muss man sich erarbeiten. Heute machten wir die Messerprüfung und die Taschenlampenprüfung. Bei der Messerprüfung muss der Pfadfinder zeigen, dass er weiß, wie man mit einem Messer umgeht und es pflegt. Bei der Taschenlampenprüfung geht es um Vertrauen, Besiegen von Angst und das sich auf Unbekanntes einlassen.

 

4. Jan hat die Haare schön :-)

 

Nach Jahren hat unser Leiter Jan die langen Haare abschneiden lassen. Ein neuer Anblick, der hier nicht unerwähnt bleiben soll. Wir alle finden es sieht besser aus.

 

 

Bis zum nächsten Mal

deine Pollution Police Pfadfinder